Herzlich Willkommen bei der Internationalen Schelling-Gesellschaft.

Die Schelling-Gesellschaft ist eine philosophisch-wissenschaftliche Gesellschaft zur Förderung der Beschäftigung und Auseinandersetzung mit dem Werk und der Person F.W.J. Schellings (1775-1854).
 

Aktuelles


 

28. Januar 2022

"Die 'Farbenmusik des Totalorganismus': Schelling, Goethe und Steffens über die Natur"

28. Januar 2022, 19 Uhr: Vortrag von Dr. Philipp Höfele (Pennsylvania >State University, USA)

Der Vortrag wird als Zoom-Konferenz stattfinden:

https://uni-freiburg.zoom.us/j/66679063146?pwd=a2FIQWMwZy81YTkyVFk0d0lBU0xwZz09

Meeting-ID: 666 7906 3146

Kenncode: wK7FZywuj

 

Veröffentlichungsankündigung:

Luigi Pareyson: Vom Staunen der Vernunft, hrsg. u. eingel. v. Gianluca De Candia. Aschendorff Verlag. 2021.

Verlagsinformationen

Luigi Pareyson: Wahrheit und Interpretation, hrsg. u. eingel. v. Gianluca De Candia. Philosophische Bibliothek. Felix Meiner Verlag 2022.

Gianluca De Candia: Philosophie des Vielleicht [Il Forse Bifronte. L'emergenza della libertà nel pensiero di Dio], Vorwort von Thomas Leinkauf. Mimesis Edizioni 2021.

Titelei, Inhaltsverzeichnis und Vorwort

 

24.-25. Februar 2022

Zum Verhältnis von Natur und Geist bei Hegel: Historische und aktuelle Perspektiven

Call for Papers

 

March 30, 2022-April 1, 2022

Romanticism today: Realism, Nature, and Existence in Romantic Philosophy

Speakers: Dalia Nassar, Lore Hühn, Stefan Schick, Markus Kleinert, Christian Benne, Violetta Waibel, Anders Moe Rasmussen, Jesper Lundsfryd Rasmussen, Kristin Gjesdal, Hartmut Rosa

Aarhus University

Call for Papers

 

26.-30. September 2022

Auseinandersetzungen mit Schellings Freiheitsschrift: Quellen und Rezeption Sommerkurs "Klassische Deutsche Philosophie"

Inter University Centre Dubrovnik (Kroatien)

Weitere Informationen und Anmeldung

István M. Fehér verstorben

Herr István M. Fehér, Philosoph, ist am 17. Juni 2021 im Alter von 71 Jahren in Paris verstorben.

 

Vortrag von Tanehisa Otabe (University of Tokyo): "Schelling in Japan"

Die online-Veranstaltung der North American Schelling Society (NASS) wurde aufgezeichnet und kann auf der Homepage der NASS abgerufen werden: Link zur Aufnahme

 

"Call For Proposals" für die Tagung "Philosophies of Life" der North American Schelling Society

 

26.-28. Mai 2020

Siebte Konferenz der North American Schelling Society (NASS): "Schelling and Philosophies of Life"

Toronto, Canada

Weitere Informationen

[voraussichtliche Terminverschiebung wegen der aktuellen Krisensituation]

 

18.-19. Juni 2020

Schelling-Tag 2020: Schelling und die Dänen – die Dänen und Schelling

University of Copenhagen

Weitere Informationen

[voraussichtliche Terminverschiebung wegen der aktuellen Krisensituation]

 

19.-23. Oktober 2020

Hegel und die Wissenschaften. 3. Deutsch-lateinamerikanischer Hegelkongress

Lima und Cuzco, Peru

Weitere Informationen

[Terminverschiebung wegen der aktuellen Krisensituation]

Xavier Tilliette gestorben

Xavier Tilliette, Philosoph, ist am 10. Dezember 2018 im Alter von 97 Jahren in Paris verstorben.

Nachruf

Literaturhinweise

Damir Barbaric, "Die große Dißonanz, mit der alles anfängt". Zur Philosophie Schellings, Königshausen & Neumann: Würzburg 2021

Lo Sguardo. Rivista di filosofia. N. 30, 2020 (I). Una ricerca in divenire. Nuove prospettive su Schelling. A cura di Simone Tarli, Federica Pitillo, Matteo V. d'Alfonso.

F.W.J. Schelling: Initia Philosophiae Universae. Erlanger Vorlesungen WS 1820/21. Historisch-Kritische Ausgabe, Reihe II: Nachlaß, Bde. 10.1-3, hrsg. v. Anna-Lena Müller-Bergen, Philipp Schwab u. Alexander Bilda unter Mitarbeit v. Philipp Höfele, Petr Rezvykh, Simone Sartori u. Sören Wulf, Stuttgart-Bad Cannstatt 2020. Rezension von Damir Barbaric

F.W.J. Schelling: The Ages of the World (1811). Translated and with an introduction by Joseph P. Lawrence. Albany, NY: SUNY 2020.

Philipp Höfele: Wollen und Lassen. Zur Ausdifferenzierung, Kritik und Rezeption des Willensparadigmas in der Philosophie Schellings. Freiburg/München: Karl Alber 2019.

Giuseppe Riconda: Schelling storico della filosofia (1821-1854). Mailand: Mursia 2018.

Damir Barbarić (Hrsg.), Sloboda i zlo: Schellingov „Spis o slobodi“ [Die Freiheit und das Böse: Schellings „Freiheittsschrift“], Zagreb: Matica hrvatska, 2017.

Andre Schmiljun: Zwischen Modernität und Konservatismus – eine Untersuchung zum Begriff der Antipolitik bei F. W. J. Schelling (1775 - 1854). Doktorarbeit an der Humboldt-Universität zu Berlin

E. Cattin: Sérénité. Eckhart, Schelling, Heidegger. Paris 2012

Hans Jörg Sandkühler, Idealismus in praktischer Absicht. Studien zu Kant, Schelling und Hegel, Edition Peter Lang: Frankfurt/M. 2013

Siegbert Peetz, Ralf Elm (Hrsg.): Freiheit und Bildung. Schellings Freiheitsschrift 1809-2009. Paderborn 2012

Katia Hay: Die Notwendigkeit des Scheiterns. Das Tragische als Bestimmung der Philosophie bei Schelling. Freiburg 2012

Roswitha Dörendahl: Abgrund der Freiheit. Schellings Freiheitsphilosophie als Kritik des neuzeitlichen Autonomie-Projektes. Würzburg 2011 (= Studien zur Phänomenologie und Praktischen Philosophie, Bd. 23)